Betreuer-Team 2022


Wir sind daran, Teams für die zwei Rennen (Race across France im Juni + WM 24hours, USA im November) zusammenzustellen. - Wenn Du Sportinteressiert bist, gut Autofahren und flexibel bist, melde dich ganz unverbindlich mit untenstehendem Butten.

 

"Teammitglied an einem Ultracycling - Rennen sein ist eine Weiterbildung, ein Abenteuer, welches dich persönlich weiterbringt", sagt Bruno Rüegg, langjähriger Betreuer von Isa.


Betreuercrew am Race across Italy

Bruno Rüegg - Teamchef

Schon lange dabei ist Bruno "Bubu" Rüegg. Auch in diesem Jahr begleitet er mich durch die Saison. Er wird unterstützt durch Evelyne Trosi, Timo Rüegg und Noah Rüegg. Die grosse Erfahrung von Bubu wird den drei "Neueinsteigern" helfen, sich zurecht zu finden. Es ist toll, dass sich gleich drei bereiterklärt haben, erstmals mit an Board zu sein. Vielen Dank dafür und ich freue mich sehr, mit euch am Start zu stehen. Ohne mein Team wäre nichts möglich.


Teamwork - Eine Voraussetzung zum Erfolg
Teamwork - Eine Voraussetzung zum Erfolg

Verpflegen, anfeuern, unterstützen - die Athletin verlässt sich zu 100 % auf ihr Team
Verpflegen, anfeuern, unterstützen - die Athletin verlässt sich zu 100 % auf ihr Team

Tag und Nacht, 24 Stunden, mehrere Tage im Einsatz - wenig Schlaf, Grenzen erfahren und verschieben. Sowohl die Athletin als auch die Teammitglieder
Tag und Nacht, 24 Stunden, mehrere Tage im Einsatz - wenig Schlaf, Grenzen erfahren und verschieben. Sowohl die Athletin als auch die Teammitglieder