WM -Teilnahme in Borrego USA - Start im 2021


Oktober 2021

24 Hour World Time Trial Championships, Borrego Springs, USA - Mein Saisonhöhepunkt

 

In letzten Jahr habe ich mit dem "Helnaes24" in Dänemark ein Race gefahren. Ich konnte dieses Rennen gewinnen und mit 740 km in 24 Stunden eine beachtliche Strecke zurücklegen. Weiter absolvierte ich mehrere Trainings - Events rund um meinen Wohnort Ittigen (10, 12 und 24 Stunden Trainings).

Da die Einreise in die USA sehr schwierig bis unmöglich war, entschloss ich mich meine Teilnahme um ein Jahr zu verschieben. Später wurde die WM gar abgesagt.

Neu plane ich die 24 Hour World Time Trial Championships, Borrego Springs, USA heuer zu bestreiten. Es soll mein Saisonhöhepunkt werden. Ich freue mich, es in diesem Jahr nochmals anzugehen. Voll motiviert habe ich mein Training anfangs Dezember wieder aufgenommen. Die Rolle, wenn möglich draussen und im Kraftraum bestreite ich momentan meine Trainings.


Ich möchte in diesem Jahr mehr Rennen fahren - wenn Corona es zulässt


Mai


Am 12. Mai 2021 bestreite ich das Race around Denmark - RAD. Ich fahre dieses Race zum ersten mal. Bin sehr gespannt auf die Landschaft, die Strecke. Freue mich sehr, dass es in so kurzer Zeit möglich war, ein Team zusammenzustellen, alle Formalitäten Corona betreffend zu erledigen. Es wird eine spannende Geschichte. 

August


Rad "Helnaes24"

Daenmark - Titelverteidigung

Das "Helnaes24" in Dänemark konnte ich letztes Jahr gewinnen. Es war ein tolles Race. Ich war mit meinem Sieg und den gefahrenen 740 km sehr glücklich und zufrieden.

Mir gefällt dieses Format sehr  und darum möchte ich meinen Sieg verteidigen und dabei noch mehr Distanz zurücklegen.

Oktober


24 Hour World Time 

Trial Championships, 

Borrego Springs, USA  

Mein Saisonhöhepunkt heuer ist in Borrego Springs, USA. Auch da ein 24Stunden Rennen, auch da eine Rundstrecke mit allen Herausforderungen. Neu ist sicher, dass es in der Wüste am Tag sehr heiss ist und in der Nacht bitter kalt werden kann. Ich hoffe, bis dahin genügend Erfahrungen gesammelt zu haben, um over all vorne dabei zu sein. Erste Erfahrungen in diesem Format konnte ich an meinen zahlreichen, langen Trainings in der letzten Saison sicherlich sammeln.